Startseite>Reiseziele>Baden-Württemberg
Swabian Travel Dekorwelle

Vor-Ort-Agentur

Herzlich willkommen in Baden-Württemberg!
Im Südwesten Deutschlands, in direkter Nachbarschaft zur Schweiz und Frankreich und zentral in Europa liegt das Bundesland Baden-Württemberg. Von uns liebevoll „Ländle“ genannt. Kaum eine Region in Europa bietet auf überschaubarem Raum eine derartige Vielzahl von Landschaften, eine so unglaubliche Artenvielfalt an Flora und Fauna, Burgen und Schlösser im Überfluss und gleichzeitig eine so innovative Industrie, die für unseren Wohlstand sorgt, und seinesgleichen in Europa sucht. Rund 11 Millionen Menschen leben in Baden-Württemberg und wir alle freuen uns, dass wir jedes Jahr nochmal so viele Übernachtungen ausländischer Gäste bei uns verzeichnen können. Es gibt bei uns so viel zu sehen, zu erleben und zu entdecken, dass wir für Sie bereits eine kleine Auswahl zu unterschiedlichen Themen zusammengestellt haben, die wir nach und nach erweitern. Gerne arbeiten wir aber auch nach Ihren Wünschen Ihr ganz individuelles Reiseprogramm für Baden-Württemberg aus.
Wir freuen uns, wenn Sie unser Gast sind!
   
 

Unsere Landschaft

Während im Westen der Schwarzwald mit seinem Nationalpark und dem UNESCO-Biosphärengebeit Schwarzwald sowie der Rheinebene die Landschaft prägen, liegt im Süden der Bodensee mit herrlichem Blick auf das gegenüber liegende Alpenpanorama. Die Schwäbische Alb mit dem UNESCO-Geopark und dem UNESCO-Biosphärengebiet Schwäbische Alb in der Mitte des Landes und im Norden die Hohenloher Ebene bilden einzigartige Landschaftsformen und bieten eine unglaubliche Vielfalt, die es zu entdecken gilt.

Rund 40 Prozent der Fläche Baden-Württembergs sind mit Wald bedeckt und große zusammenhängende Waldflächen wie der Schwarzwald, der Schwäbische Wald oder der Odenwald prägen die Landschaft und laden zu unzähligen Outdoor-Aktivitäten ein. Die höchste Erhebung des Landes ist der Feldberg im südlichen Schwarzwald mit 1.493 Metern und der niedrigste Punkt des Landes liegt bei Mannheim mit 85 Meter über dem Meeresspiegel. Der Lemberg ist mit seinen 1.015 Metern der höchste Berg der Schwäbischen Alb.

Zahlreiche Flüsse durchziehen das Land und mit dem Zusammenfluss von Brigach und Breg bei Donaueschingen bilden diese die Donau. Rund 2.800 Kilometer sind es von hier bis zur Mündung ins Schwarze Meer. Damit ist die Donau neben der Wolga der zweitlängste Fluss in Europa.

Mehrere Klimazonen durchziehen das Land und so kann man im Frühjahr auf den Höhen des Schwarzwalds tagsüber oft noch Skifahren, während man anschließend nur 50 Kilometer weiter, in Freiburg in mediterranem Ambiente gemütlich beim Kaffee oder Abendessen draußen sitzen kann.

Der Bodensee, unser „schwäbisches Meer“, ist mit seiner Wasserfläche von 536 Quadratkilometern und einer Tiefe von bis zu 251 Metern der größte und gleichzeitig tiefste See Deutschlands. Hier genießen Sie mediterranes Flair in einer besonders schönen Kulturlandschaft, unzählige Sehenswürdigkeiten und nicht zu vergessen, die Insel Mainau mit seinen herrlichen Gärten. Auch ist es von hier aus nicht weit zu unseren Nachbarn in Österreich und in der Schweiz.

 
Unsere Menschen
Im „Ländle“ leben Menschen voller Ideen, Erfindungsreichtum und Fleiß. Ihre Kreativität und Schaffenskraft, ihr Wissen und Können und ihr Engagement in Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Kultur und Gesellschaft haben den deutschen Südwesten zu einer der erfolgreichsten Regionen der Welt gemacht.
Manche sagen, die Menschen hier sind wir sind etwas eigen, verhalten und sparsam. Das mag so sein, aber wir wissen schon was wir tun und was wir haben, nur kehren wir das nicht so gerne nach außen. Vielleicht ist das ja das Geheimnis unseres Erfolges….?
Deshalb arbeiten wir auch nicht, sondern wir „schaffen“ und das am Liebsten von morgens bis abends.

Gerne sagt man, das „Ländle“ sei das Land der Dichter und Denker. Friedrich Schiller, Hermann Hesse, Wilhelm Hauff und viele andere sind hier geboren.

Hochdeutsch zu sprechen, ist aber nicht so sehr unsere Stärke … das können andere besser. Doch wir bemühen uns sehr, dass uns unsere Gäste gut verstehen können.
Mehrere, sehr ausgeprägte Dialekte, geben uns die Möglichkeit, viele Dinge genauer auszudrücken und schaffen so eine besondere Identität zu unserer Region. Oft sind Ausdrucksweisen sogar von Ort zu Ort verschieden.
Mit Kurpfälzisch und Hohenlohisch werden im nördlichen Baden-Württemberg fränkische Dialekte gesprochen. Die alemannischen Dialekte Badisch und Schwäbisch sind die größte Sprachgruppe und sind im südlichen Landesteil verbreitet.

Rund 12% unserer Bewohner haben ausländische Wurzeln, die meisten von Ihnen stammen ursprünglich aus Italien und Griechenland.
 
Unsere Industrie
Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftlich stärksten Regionen in Europa. Geprägt von zahlreichen mittelständischen Unternehmen leben hier besonders viele innovative Menschen. Nirgendwo in Europa werden deshalb so viele Patente angemeldet wie bei uns.

Ja es stimmt schon, bei uns wird viel gearbeitet aber wir nennen es liebevoll nur „schaffen“. Kein Wunder also, dass hier ganz wesentliche Erfindungen gemacht wurden, die unser Leben weltweit heute ganz maßgeblich prägen.

Ohne Carl Benz, Gottlieb Daimler und Robert Bosch gäbe es heute kein Auto
Ohne Karl Freiherr Drais von Sauerborn könnte wir nicht Fahrradfahren
Ohne Albert Einstein, der in Schwaben geboren wurde, hätten wir wohl nichts über die Relativitätstheorie erfahren


Dann sind da noch ganz viel Dinge wie die elektrische Bohrmaschine, Plastikdübel, Alleskleber, Streichholz, Motorsäge usw., usw., die alle in Baden-Württemberg erfunden wurden.

Und: Hätte der aus Oberschwaben stammende Carl Lämmle nicht die legendären Universal Studios gegründet, würde es heute die Traumfabrik Hollywood wohl überhaupt nicht geben.